Mähdels-Umzug nach Kleinbeek

Da morgen Sturmtief „Sabine“ den Tagesablauf etwas durcheinander bringen könnte und wir eigentlich die Damen nach Windgassen auf (Impf-) Kurzurlaub schicken und ihr neues Domizil in Kleinbeek aufbauen wollten, haben wir umdisponiert:

der Tierarzt kommt aufgrund der Sturmwarnung nun erst Dienstagmorgen. Also haben wir – bis auf ein Netz, in das wir die Mähdels kurzfristig eingesperrt haben – alles in Wefelpütt abgebaut…

Kurzes Zwischen-Zuhause
Micha baut den Strom ab
Derweil baue ich die restlichen Zäune ab
Sammelpunkt Hänger
Zuerst kommt die Heuraufe auf den Hänger
Das Ding ist GsD rollbar
Und schwups – aufgeladen
Nun das Zelt abbauen
In der Zwischenzeit die Minihorden runterschleppen
Zelt abgebaut …
… und zum Hänger damit
… jetzt nur noch drauf damit …
… und festgezurrt

Fertig! Auf ins Tal

Im Tal haben wir dann umgespannt: Landi dürfte Pause machen, Trecker war dran

Dann fing der Aufbau an:

Wohin soll das Zelt, wie viele Zäune wollen wir setzen, wo soll der „Eingang“ hin…?

Schnelle Entscheidungen liefern schnelle Resultate….

Langsam aber sicher sind wir Zeltaufbau-Profis
Und Zäune stecken klappt auch immer besser
Fast gerade
WICHTIG: die Strom-Warnschilder
Sieht doch garnicht so schlecht aus

Dann gehen wir jetzt mal die Bewohnerinnen holen. Dazu müssen wir jetzt noch den Schafshänger – den Mähdels-Reisebus abholen, also Trecker wieder wegbringen, Landi starten und los…
Dank der Hundejungs sassen die Mähdels in Nullkommanix im Hänger.


Das letzte Netz und die Elektrik packten wir ein und dann ging es auch schon los gen Heimat.
Dort öffneten wir den Hänger und … die Damen wollten mal wieder nicht raus…

Wir sind da….
Alle Damen bitte aussteigen
Wir brauchten tatkräftige Überredungskünste
Und dann kam der Geleitschutz
Und der eskortiete …
… auf schnellstem Wege …
… die Mähdels nach Hause
Gut gemacht, Jungs

Dann noch Strom installieren

Und natürlich gabs auch noch Leckerchen für die Mähdels

Juhu, der Mann mit dem Eimer ist da

Jetzt ist endlich Feierabend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.